Zahnästhetik

Der Wunsch nach dem Perfekten ist uralt. Darunter zählen auch strahlend weiße, gerade Zähne, die unserem Gegenüber den Eindruck von Gesundheit und Schönheit vermitteln. Eine medizinische Notwendigkeit besteht jedoch meist nicht.

Veneers

Ein Veneer ist eine hauchdünne Keramikschale für die Zähne, die mit Spezialkleber auf die Zahnoberfläche - vor allem auf den Frontzähnen - aufgebracht wird. Mit Veneers können leichte Zahnfehlstellungen, unbefriedigende Zahnfarben und lokale Verfärbungen korrigiert werden. Die Methode ist sehr zahnschonend.

Bleaching

Zur Zahnaufhellung kommen in der Regel Präparate zum Einsatz, welche Wasserstoffperoxid enthalten, ähnlich wie beim Haare blondieren. Die Zähne werden so durch chemische Veränderung aufgehellt. 

Kosten werden von Krankenkassen nicht übernommen.